Sie sind hier: Home : Home : 

"Where to Invade Next" von Michael Moore

DVD-Tipp von Nicki Schäfer

"Where to Invade Next" von Michael Moore
Persönlicher DVD-Tipp von Nicki Schäfer

In seinem letzten Kinofilm hat Michael Moore den hochoffiziellen Auftrag der US-Regierung umgesetzt: im Ausland nach tollen Ideen zu suchen, von denen die USA profitieren können. Dies ist natürlich alles erfunden. Idee und Umsetzung stammen von Moore selbst, der in verschiedenen europäischen und einem afrikanischen Land mit den Menschen redet, etwa in Deutschland mit Leuten, die für Faber-Castell arbeiten. Und immer wieder kommt Michael Moore zum Schluss, dass diese grossartigen Ideen – viele davon eigentlich amerikanische Errungenschaften wie beispielsweise bezahlte Ferien in Italien oder das finnische Schulsystem – auch seinem Heimatland gut tun würden. Michael Moore vermischt in seinem aktuellen Film pseudodokumentarische Elemente mit echt dokumentarischen Aufnahmen; es geht ihm aber immer um die gute Sache. Moore ist ein Mensch, der dem Dokumentarfilm dabei immer wieder neue Impulse gibt und – last, but not least – Donald Trumps Wahlsieg vorhergesagt hat.


08.02.2017
Helpline
  • Externer Link zu Facebook
  • Externer Link zu Twitter

Medientipp

regelmässig auf Facebook

Auffahrt / Pfingsten 2017

Die Bibliotheken schliessen am Mittwoch, 24. Mai 2017, um 17.00 Uhr. Sie bleiben am Donnerstag, 25. Mai sowie am Pfingstsonntag, 4. Juni und am Pfingstmontag, 5. Juni 2017 geschlossen.

Wir bedanken uns
für die Unterstützung:

Basler Kantonalbank
Basler Zeitung